Karlheinz Kastner – Ein Nachruf

Todesanzeige Karlheinz Kastner

 

Letzte Woche ist mein Papa gestorben. Verschwunden aus meinem Leben, dem meiner Familie und dem seiner Freunde. Unwiderbringlich. Vor fast genau einem Jahr habe ich über den Tod des Vaters eines meiner besten Freunde geschrieben. Jetzt ein Jahr später kann ich kaum fassen, dass dieser Tod schon so lange zurückliegt und bin selbst noch fassungslos über meinen eigenen Verlust. In den letzten Tagen habe ich zwei Dinge gelernt.

Erstens: Das Leben geht weiter für den Rest für uns.
Zweitens: Ereignisse geraten in Vergessenheit.

Dass zweiteres nicht so schnell geschieht und die Nachwelt sich jederzeit an den wunderbaren Menschen erinnern kann, der Karlheinz war, dafür will ich sorgen.

Dass Du jetzt schon fehlst ist klar.
Dass Du in Zukunft fehlen wirst ist sicher.
Dass Du für uns da warst ist das Beste.
Du bleibst stets ein Teil von uns.

5 Comments

MelanieJanuar 25th, 2010 at 18:16

Das ist wunderschön. Danke.

Iris RoßkothenMärz 29th, 2010 at 17:58

The good die young!!!

Iris RoßkothenMärz 29th, 2010 at 18:08

Well, I`m totally shocked! Ich habe ihn total lieb gehabt(als Mensch und Mitarbeiter).Das tut mir so weh. Er war ein so liebenswerter Mensch! Ich höre jetzt gerade „Luka Bloom“.( Kannte ich vorher nicht)
Lieber Karlheinz, Dir wünsche ich nur das Allerbeste und schade, dass Du nicht mehr hier sein kannst!
In ewiger Dankbarkeit , dass ich Dich kennenlernte Iris:-))))

UlliApril 18th, 2010 at 20:39

Heute sind es drei Monate!
Ich kann es immer noch nicht fassen!
Du fehlst mit jedem Tag mehr!

SuvarnaFebruar 24th, 2012 at 09:07

Radni du fehlst mir hat jemand die Adresse von sunny sehr wichtig susanne. Kirsch
Auch den Kindern fehlst du du warst ein wundervoller Mensch Gedanken an poona was ist passiert wir lieben dich immer npch

Leave a comment

Your comment